Kreta – Urlaubsinsel und Wiege Europas

Kreta – Urlaubsinsel und Wiege Europas

Agios NikolaosFür Freunde Südeuropas und besonders der griechischen Mittelmeerinseln ist Kreta ein fester Begriff. Jedes Jahr zieht es hunderttausende von deutschen Urlaubern zu der südlichsten Insel von Griechenland. Sie sind dabei in guter Gesellschaft mit Touristen aus allen Teilen der Welt. Aber gerade bei den Urlaubern aus Europa ist die Insel immer noch sehr beliebt. Und dies auch trotz der europäischen Schuldenkrise, für deren Auslösung immerhin Griechenland mit verantwortlich gemacht wird.
Auch die weitgehend vom Tourismus lebenden Einwohner von Kreta spüren natürlich die Auswirkungen dieser Krise. Trotz der anhaltenden Beliebtheit der Urlaubs- und Erlebnisinsel Kreta sind die Zahlen der Besucher in den letzten Jahren spürbar gesunken, auch wenn die absoluten Zahlen der Urlauber im Vergleich zu anderen Regionen Griechenlands immer noch auf einem recht hohen Niveau liegen.
Immerhin ist keine Region so eng mit den eigentlichen Wurzeln der europäischen Kultur verbunden wie Kreta. Hier entstand schon vor sehr vielen hundert Jahren eine Hochkultur, die die kulturelle Basis des heutigen Europas bildete. Nicht umsonst wird deswegen Kreta gern als die Wiege Europas bezeichnet.

Aber diese Wurzeln der Vergangenheit dürften die wenigsten Urlauber bei ihrer Entscheidung für die Wahl des Ortes beeinflussen, an dem man die ( hoffentlich ) schönsten und erholsamsten Tage des Jahres verbringt. Da spielen vielmehr Dinge und Faktoren wie das wunderbare Mittelmeerklima, stabiles Wetter, viel Sonnenschein und eine abwechslungsreiche Landschaft mit Bergen, Tälern und Hochebenen ein größere Rolle. Immerhin wird Kreta bei Urlaubern sowohl als ideale Insel für einen faulen Badeurlaub erwähnt, aber ebenso als beliebtestes Ziel für Sport, Wandern und Bergsteigen.

KnossosKreta bietet einfach für fast jeden Geschmack etwas an, egal ob man mit Familie resit, die Zeit mit Freunden verbringt oder die Insel als Single erkundet. Die Spuren antiker und moderner Kultur, Kunst und Geschichte findet man überall auf der Insel. Kreta hat sehr interessante Ausgrabungsstätten wie Knossos oder Festos, aber ebenso Museen aller Art mit wertvollen Schätzen und Kunstwerken.

Vielleicht sollte man sich genau in der vermeintlichen Krise Europas wieder den Wurzeln unserer Kultur und deren Wiege orientieren. In einem Kreta-Urlaub wird man sich wieder der Dinge bewusst, die wirklich zählen und wichtiger sind als Geld und Finanzthemen.
Kreta ist eben Urlaubsinsel und Wiege unserer Kultur. Und Kreta ist eine wahre Insel Europas.

Comments are closed.