Shanghai: Über dem Meer

Shanghai: Über dem Meer

ShanghaiShanghai. Über dem Meer. Dies ist die einfache Übersetzung von zwei Silben, die es in ihrer Kombination zu Weltruhm gebracht haben. Wenn man in dieser Stadt steht, dann mag man nicht glauben, dass dieser pulsierende Ort an der Ostküste Chinas einst ein kleines Fischerdorf war.

Auch wenn Shanghai bereits im 17. Jahrhundert eine für damalige Verhältnisse große Stadt geworden war, der wirkliche Aufschwung kam erst im 20. Jahrhundert in diesen Ort.

Heute ist Shanghai die bedeutendste Industriestadt Chinas. Es wird wohl kaum einen ernsthaften Industriemanager einer gößeren deutschen Firma geben, der nicht in den letzten Jahren darüber nachgedacht, ob sich nicht eine Expansion ins Umfeld dieser gigantischen Metropole  im Mündungsgebiet des Jangtsekiang lohnt.

Aber lohnt sich diese rasant wachsende Stadt auch für einen Urlaubsaufenthalt? Ob sich der längere Aufenthalt in Shanghai lohnt hängt natürlich von den Erwartungen und Interessen der Besucher ab. Auf einer Reisetour quer durch China darf diese Metropole natürlich nicht fehlen, es sei denn, man hat Shanghai bereits vorher kennengelernt.

ShanghaiFür die meisten Gäste, die erstmals in diese zweitgrößte Stadt Chinas kommen, gilt der Kontrast zwischen den alten historischen Gebäuden und den modernen Hochhäusern zum ersten und bleibenden Eindruck. Dieser Kontrast zwischen Alt und Neu zieht sich überall durch die Stadt, egal ob es um Wohnblöcke, Verkehrsmittel oder Handwerkskunst geht. Historische Dinge und Verhaltensweisen stehen so eng zu neuem und modernen Verhalten, dass es oft wie unwirklich erscheint.

Der greise Radfahrer, der mit seinem mit Waren vollbeladenem Rad mühsam durch die Straßen von Shanghai fährt, wird vom wenigen Metern daneben dahinschwebenden TransRapid überholt. Die alte Frau verkauft inmitten der Metropole kleine selbstgebastelte Spielzeuge, während tausende von Einwohnern und Touristen an ihr vorbei in die riesigen Kaufhäuser stürmen.

Die Geschwindigkeit, in der diese Stadt lebt, atmet und wächst, ist wahrlich beeindruckend.

KulissenHolen sie sich einen eigenen Eindruck von einer unbeschreiblichen Atmosphäre der Großstadt und schauen sie auch öfters hinter die Kulissen, hinein in die kleinen Gassen und Hinterhöfe.

Das wahre Shanghai liegt auch heute noch irgendwo zwischen der bunten Fassade einer Weltmetropole und den romantischen Plätzen eines fast vergessenen Fischerdorfes.

Comments are closed.